In Essen&Trinken Reisen

Meine Top 5 Harzlieblinge

Der Harz am Schnittpunkt von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist ein tolles Ziel und hat so einiges zu bieten. Ich möchte Euch 5 Tipps für ein paar tolle Tage im Harz geben.

1. Die längste Seilhängebrücke der Welt
Mit der neuen Hängebrücke im Rappbodetal gibt es einen Weltrekord im Harz. Die 458 Meter lange Brücke wackelt und ich muss ehrlich sagen, es hat mich einiges an Überwindung und Mut gekostet, es wirklich auf die andere Seite zu schaffen, aber trotzdem würde ich es immer wieder machen. Der Blick und das Gefühl auf der längsten Seilhängebrücke der Welt zu stehen, ist einfach klasse!





2. Wandern auf dem höchsten Berg Niedersachsens
Eine Wanderung auf den Wurmberg ist lange nicht so anstrengend wie auf den Brocken und man hat trotzdem einen weiten Blick über den Harz. Im Winter kann man die Skifahrer bei ihren Abfahrten beobachten, aber auch im Sommer kann man die Sonne auf der Terrasse der Wurmbergalm genießen.


3. Spaziergänge durch die Natur
Wer kein Fan von steilen Aufstiegen oder Wandertouren ist, aber trotzdem die Natur genießen möchte, kommt auch auf seine Kosten. Einfach mal loslaufen durch die Wälder und an den Bächen entlang und man entdeckt immer wieder schöne Ecken und trifft vielleicht auch mal ein Eichhörnchen oder ein Reh.



4. Die Steinberg Alm in Goslar
Das kleine Österreich oberhalb von Goslar... Nach einer Wanderung oder einer Shoppingtour in Goslar der perfekte Ort für eine Pause in einer total gemütlichen Atmosphäre.





5. Puppe`s in Braunlage
Der Anlaufpunkt in Braunlage für eine echte Harzer Brotzeit mit Hexenbier oder Harzer Kräuterlimonade!





Wart ihr schon mal im Harz und wenn ja, was sind eure Lieblingsecken? :)

Read More

Share Tweet Pin It +1

0 Comments

In Reisen

Warum Reisen so toll ist

Egal ob eine Fernreise, ein Städtetrip, das Arbeiten und Wohnen im Ausland... Die Erfahrungen die man macht sind einfach unbezahlbar. Das Reisen gehört zu meinen absoluten Leidenschaft und es packt mich regelmäßig wieder das Fernweh. Meine Lieblingsdinge am Reisen möchte ich gerne mit Euch teilen.

1. Spannende Kontakte und  Freundschaften knüpfen
Gemeinsame Reisen, Partynächte in einer fremden Stadt oder inspirierende Gespräch am Strand schweißen unheimlich zusammen. Mit Menschen die man auf Reisen kennenlernt und mit denen man Situationen erlebt, die in unserem normalen Alltag nicht vorkommen, können wahnsinnig tolle und besondere Freundschaften entstehen.

2. "Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat haben. "(Theodor Fontane, 1819-1898)
Wenn man mal in einem Zimmer mit Kakerlaken geschlafen hat oder auch nur auf Kleinigkeiten wie durchgehend warmes Wasser verzichtet hat, lernt man die Dinge, die man zuhause hat, viel mehr zu schätzen. Dankbarkeit und Wertschätzung spielen eine große Rolle.

3. Freiheit
Auf Reisen ist man frei. Du alleine entscheidest was du machst und wie du es machst. Damit hast du eine riesengroße Entscheidungsfreiheit, die zugegeben auch manchmal etwas überfordernd wirken kann, aber gleichzeitig so viele positive Dinge mit sich bringt.

4. Die Komfortzone verlassen
Am Flughafen in einem fremden Land auf einer fremden Sprache über Gepäckprobleme verhandeln oder auf einer Speisekarte nicht ein Wort verstehen ... solchen Situationen  begegnet man auf Reisen unweigerlich und das ist gut so! Da wo die Komfortzone endet, beginnt die Entwicklung.

5. Unbezahlbare Erinnerungen schaffen...
... die einem keiner mehr nehmen kann.


Natürlich ist auch auf Reisen nicht immer alles nur toll...aber Hey, auch zuhause in der Komfortzone kann jeder mal in einer blöden Situation stecken oder einfach nur einen schlechten Tag haben. Das sollte kein Grund sein nicht zu Reisen, denn die vielen tollen Erlebnisse werden ganz schnell die mal nicht so schönen Momente überdecken.

Wie steht Ihr zum Thema Reisen? Was sind Eure Erfahrungen?



Read More

Share Tweet Pin It +1

0 Comments

In Reisen

Auf Delphin-Tour in Ägypten

Um kurz vor Beginn des neuen Semester nochmal etwas Sonne zu tanken, ging es dieses Jahr das erste Mal für eine Woche nach Ägypten. Schon von zuhause habe ich immer wieder im Internet gelesen, dass man doch unbedingt eine Delphin Tour machen müsse und auch am Strand in Ägypten wurde gefühlt alle 100 Meter für eine dieser Touren geworben. Delphine sehen und vielleicht sogar auch noch mit ihnen schwimmen klang schon wirklich verlockend, aber der Gedanke, dass dadurch die Delphine aus ihrem eigentlichen Lebensraum verdrängt werden und die vielen Menschen jeden Tag einen enormen Stress für sie bedeuten, ging mir nicht aus dem Kopf. Nachdem ich mich über die verschiedenen Touren im Internet informiert hatte, fiel eine Tour durch super Bewertungen besonders auf. Die Delphin-Tour mit dem Team von Ausflug-mit-Mohamed! Wir haben uns dann doch entschieden die Tour auszuprobieren und gebucht. Zwei Tage später wurden wir morgens gegen halb 6 am Hotel abgeholt und zum Hafen von Hurghada gebracht. Da wartete schon unser (wirklich tolles!) Boot auf uns und nach einer kleinen Einführung ging es dann auch schon los aufs Meer. Nach höchstens einer halben Stunde waren dann auch schon die ersten Delphine zu sehen. Mit den Delphinen zu schwimmen und sie über, neben und unter einem zu haben, war wirklich ein unfassbar tolles Erlebnis. Obwohl es im Gegensatz zu den Fischen, die man sonst beim Schnorcheln sieht, doch recht große Tiere sind, hat man überhaupt kein Gefühl von Angst. Die Guides haben mit den Delphinen gespielt und es war einfach ein tolles Erlebnis. Auch der Umgang des Teams mit den Tieren war ganz anders als gedacht. Uns wurde vorher gesagt, dass wir die Delphine bitte nicht anfassen sollen und wenn die Tiere weggeschwommen sind, haben die Guides sie auch in Ruhe gelassen. Das ganze Team von Ausflug-mit-Mohamed hat uns wirklich ein sehr gutes Gefühl gegeben. Ich kann diese Tour wirklich sehr empfehlen, da ich auch glaube, dass der Umgang mit den Tieren bei anderen Anbietern vielleicht nicht so respektvoll ist.
Habt ihr auch schon Erfahrungen mit solchen Touren gemacht? :)







Read More

Share Tweet Pin It +1

0 Comments

In Lifestyle

Rosefield - The Bowery -


Ehrlich gesagt, war ich lange Zeit überhaupt kein Uhrenträger. Auch wenn ich fast täglich eine Kette, Ohrringe oder Armbänder trage, eine Uhr hatte ich so gut wie nie um. Ich denke das lag daran, dass ich bis dahin einfach noch nicht die richtige Uhr für mich gefunden hatte. Zu meinem 18 Geburtstag
habe ich dann eine wunderschöne Fossil Uhr bekommen und trage sie seitdem ( das sind jetzt immerhin auch bald schon 2 Jahre) ständig! Jetzt wurde es Zeit mir eine zweite Uhr zuzulegen.
Nachdem ich mich viel im Internet und vor allem auf Instagram habe inspirieren lassen, habe ich mich für eine roségold Uhr mit einem schwarzen Ziffernblatt und einem schwarzen Lederarmband entschieden.

Die Entscheidung ob Rosefield oder Cluse fiel beim mir relativ schnell, einfach weil ich das Logo auf dem Ziffernblatt beim Rosefield doch etwas schöner und eleganter finde.
Besonders lange habe ich die Uhr noch nicht, aber sie macht meiner bisherigen Lieblingsuhr starke Konkurrenz.

Das Lederband war anfangs etwas steif, passt sich aber nach kurzer Zeit super an. Die Größe ist perfekt und das Roségold wirklich super schön.
Außerdem ist der Preis für eine so schöne Uhr unschlagbar!
Wie sind denn eure Erfahrungen mit den Uhren von Rosefield oder habt ihr vielleicht ähnliche Modelle von anderen Marken? :)






Read More

Share Tweet Pin It +1

0 Comments

In Lifestyle Reisen

Tipp: Weihnachtsmarkt Wernigerode & Flöff


Berge, Schnee, lauter Leckereien und der Duft von Glühwein: Die Weihnachtsmärkte im Harz sind ganz besonders schön! Wer das hört ( oder liest ) denkt meist zuerst an den Weihnachtsmarkt & Weihnachtswald Goslar, einer der schönsten winterlichen Märkte Niedersachsens. Um den soll es heute aber nicht gehen, mein Geheimtipp für einen weiteren wunderschönen Weihnachtsmarkt ist Wernigerode.

Die Stadt mit den wunderschönen Fachwerkhäusern bekommt durch die vielen Lichter und den riesigen Weihnachtsbaum vor dem historischen Rathaus einen ganz besonderen Charme.

Neben Schmalzgebäck, Crêpes und Glühwein haben wir auf dem Weihnachtsmarkt in Wernigerode FLÖFF entdeckt. Noch nie davon gehört? Wir bis dahin auch nicht. Flöff ist warmes Bier mit Apfel und Zimt und sehr zu empfehlen.

Dieses Jahr sind die vielen Stände mit Angeboten von Handwerkskunst über gebrannte Mandeln und natürlich Flöff noch bis zum 22.12.2016 geöffnet.

Jeder der in der Nähe ist, sollte auf jeden Fall mal vorbeischauen :)





Read More

Share Tweet Pin It +1

0 Comments

In

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Luisa Gosch
Kurze Straße 8
21720 Grünendeich


Kontakt:

E-Mail: luisagosch@gmx.de




Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Luisa Gosch
Kurze Straße 8

21720 Grünendeich

Quelle: https://www.e-recht24.de


Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Read More

Share Tweet Pin It +1

0 Comments

Powered by Blogger.